Unterkunft Schließen
1

8 Buchungshotline: +49 8324 892 500

Menü Schließen
Karte
Eure Vorteile
Bad Hindelang PLUS Logo 1 Karte. 20 Gratis- Leistungen.
ECARF Logo Euer Urlaub von der Allergie.
loading

Hier darf herzhaft gelacht werden

Bad Hindelang hat Tradition im Theaterspielen. Von den "Passionsspielen" vor langer Zeit führt der Weg zum "Hindelanger Bauerntheater". Seit 1861 spielt die Theatergruppe der Sängergesellschaft Hindelang alljährlich ein neues Stück; früher im ehemaligen Sonnensaal und seit 1978 im Kurhaus Bad Hindelang. 

Besonderen Wert legt die Gruppe auf Originalität der Bühne und der Kostüme, was viele treue Theaterbesucher besonders schätzen. Wie bisher werden die Gäste sicher immer wieder viel Gefallen an den Aufführungen finden. Dafür sorgen die Laien-Schauspieler, die unter viel Mühe und Zeitaufwand die neuen Stücke einstudieren. 

Lustige bäuerliche Komödien wechseln sich zur Freude der Gäste und Einheimischen Jahr für Jahr ab.

 Bauerntheater Sommer 2017

"Die lischteg`Groassmüetter"

Bei der gemeinsamen Suche nach einem Stück wurde beschlossen, „Die lischteg`Groassmüetter“ auf die Bühne zu bringen – es wurde bereits 2003 schon einmal von der Spielleiterin Cornelia Beßler einstudiert. Für die Einheimischen schrieb sie  einen kleinen zusätzlichen Akt dazu, damals konnte sie Alfred Wittwer, Franz Miller, Wilhelm Wittwer und Dekan Karl-Bert Matthias als Mitspieler gewinnen. Dieses Jahr ist zum ersten Mal Max Baumgartner mit  dabei:  er  spielte schon in der von Cornelia Beßler gegründeten Theater-AG der Grund-und Mittelschule Bad Hindelang  seine ersten Rollen.

Der Grossmutter, dem Ahndl (Christina Brutscher) ist es gelungen, sich durch einen kleinen Trick in der Stube ihres Sohnes Blasi (Simon Blanz) einzunisten. Wegen einer „Lähmung“ ihrer Beine ist es ihr nicht mehr möglich, das Bett - geschweige denn die Stube wieder zu verlassen. Mirl, die Frau von Blasi (Isabell Beßler) duldet die lästige Schwiegermutter nicht länger in der Stube und kommt auf abwegige Gedanken, um das Ahndl loszuwerden. Der Tochter von Blasi, dem Reserl (Vroni Zobel) und ihrem Toni (Max Baumgartner) will die Großmutter zu ihrem Eheglück verhelfen, auch wenn die Mirl noch so dagegen ist. Zum 90.Geburtstag reist eigens eine Reporterin (Martina Götzfried) an, und auch der Bürgermeister Simmerl (Andreas Beßler) und der Pfarrer (Alfred Blanz) gehören zu den Jubilaren........! Ein heiteres Volksstück mit einem versöhnlichen Schlusspunkt!

Premiere ist am 14.Juli 2017 um 20.00 im Kurhaus
Weitere Spieltermine und Karten in der Tourist Information Bad Hindelang

Termine

in verständlichem Dialekt

Freitag, 14. Juli 2017, 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang
Mittwoch, 19. Juli 2017, 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang
Dienstag, 15. August 2017, 20.00  Uhr im Kurhaus Bad Hindelang
Mittwoch, 13. September 2017, 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang
Mittwoch, 20. September 2017, 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang
Mittwoch, 27. September 2017, 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang
Mittwoch, 4. Oktober 2017, 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang

in Dialekt

Freitag, 20. Oktober 2017, 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang
Samstag, 21. Oktober 2017, 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang

Kartenvorverkauf in der Tourist Information Bad Hindelang unter Tel. +49 8324 8920 oder info‎@‎badhindelang.de.