CORONA: Aktuelle Informationen

Grenz­gänger

Der „Grenzgänger“ verbindet in sechs Etappen (80 Kilometer, über 6000 Höhenmeter, vorwiegend in den Naturschutzgebieten Allgäuer Hochalpen und Vilsalpsee) die Orte Schattwald, Hinterhornbach und Hinterstein unter Einbeziehung der Willersalpe und der AV-Hütten Landsberger Hütte und Prinz-Luitpold-Haus. Ausführliche Infos, Etappenbeschreibungen und Reportagen zu Highlights auf dem Weg und entlang der Route findet ihr unter www.grenzgaenger-wandern.de.

Die Etappen des Grenz­gängers

im Überblick

Das Projekt Grenz­gänger

In Absprache mit Grundstückseigentümern und Naturschutzbehörden wird der Grenzkamm vom Tannheimer Tal bis Hinterhornbach modernisiert. Für mehr Qualität, Sicherheit und Naturschutz werden bis Ende 2021 mehrere teilweise schlecht begehbare Wegabschnitte vom Iseler bis zum Hochvogel auf den neusten Stand gesetzt.

Projektträger

Markt Bad Hindelang

Projektpartner

TVB Tannheimer Tal

Förderprogramm

Interreg V Österreich-Deutschland/Bayern

Projektleiter

Thilo Kreier

[email protected]

Tel. +49 8324 892 551

1.547.200 €

Gesamtkosten

75 %

Fördersatz

Das Projekt wurde in der Sitzung des Begleitausschusses, dem beschlussfassenden Gremium des EU-Förderprogramms INTERREG V-A Österreich – Bayern 2014-2020, genehmigt.

18.10.2021
23.10.2021
Eure Buchungshotline: +49 8324 8920

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.